Die Last der genauen Prognose

Helmuth-M. Groscurth und Niels H. Stahlke

Erschienen in: Energie & Management, 15. Februar 2019, Seite 7

Abstract

Der Artikel untersucht, welche Auswirkungen die Vorgaben für den Bilanzkreisausgleich im Strommarktgesetz 2016 auf die Struktur der Preise am Day-ahead und am Intraday-Markt für elektrische Energie in Deutschland hatten. Es wird aufgezeigt, dass sich insbesondere die Verteilung der Preise deutlich verändert hat. In der Folge sind die Kosten für den Bilanzkreisausgleich stärker gestiegen als die Beschaffungskosten.